Institut für Automation & Industrial IT


AIT   Forschung / Kooperation   GECO►C

GECO►C


GECO►C –
Gummersbach Environmental Computing Center

Die Forschungsgruppe GECO►C um Prof. Dr. Michael Bongards entwickelt Lösungen für die Umwelttechnik. Wesentliche Arbeitsschwerpunkte sind die nachhaltige Energiegewinnung und -verarbeitung. Grundsätzlich gilt, dass der Umweltschutz in unseren Projekten eine große Rolle spielt.

So besitzt die Arbeitsgruppe eine hohe Kompetenz in der Entwicklung neuartiger Steuerungen von Kanalnetzen und Anlagen zur Regenwasserbehandlung. Mittlerweile werden auch bei Biogasanlagen solche Steuerungen samt Simulations-verfahren eingesetzt. Dabei verwendet das Team Methoden der Computational Intelligence sowie innovative Online-Messtechnik, um eine Optimierung der Steuerungssysteme zu erzielen. Auch Verfahren zur Bilderkennung und –verarbeitung gehören zum Handwerkszeug der Forschungsgruppe.

Des Weiteren ist Prof. Bongards wissenschaftlicher Leiter des renommierten :metabolon-Projektes in Lindlar, bei dem es um den Aufbau eines regionalen Stoffstrommanagements zur Erschließung bislang ungenutzter Energiequellen geht. Die Arbeitsgruppe ist hierbei in ein Kompetenznetzwerk für Stoff-umwandlung sowie der Forschung zu regenerativer Energie-gewinnung und -nutzung eingebunden.

Zuletzt ist noch das Forschungsfeld AAL (Ambient Assisted Living) hinzu gekommen, in dem es um die Anwendung von Sensor-Netzwerken in den Haushalten älterer Menschen geht, die im täglichen Leben unterstützt werden sollen.


Weitere Informationen erhalten Sie unter:

>> www.gecoc.de

GECO►C - Automation with a Human Face